Yachtcharter - Maritime Incentives & Events und meer
Reiseinfos
http://www.dmcreisen.de/reiseinfos-01.html

© 2017 Yachtcharter - Maritime Incentives & Events und meer

Reiseinfos

Rudergehen macht immer Spass - auf einer schnellen Segelyacht

Ermäßigungen und Aufpreise

  • Doppelkabine zur Alleinbenutzung: + 70 %
  • Kinder unter 2 Jahren sind frei, wenn sie in der Kabine der Eltern schlafen.
  • Bis 12 Jahre gibt es 20 % Ermäßigung auf den Reisepreis.

  • Der DMC-Reisen-Prospekt oder die Webseite ist Teil des Angebotes.

    Für deutsche Staatsbürger:
    Personalausweis im Mittelmeer, Reisepass in der Karibik und in Übersee.
    Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.

Rabatte:

Frühbucher-Rabatt:

3 % für Buchungen vor dem 31.12.

Wiederholer-Rabatt:

3 %

Messe-Rabatt:

3 % für Buchungen während der Hanseboot und der boot

Mindestteilnehmerzahl:

6 Personen im Mittelmeer
10 Pax in Übersee (auf mindestens 2 Yachten)


Flottille und Flottillengebühr

Selbstfahrer können auch bei diesen Törns eine komplette Yacht oder einen Katamaran zur Bareboatcharter bei unseren Premiuim-Charterpartnern als Yachtcharter mieten und an der lockeren DMC-Flottille teilnehmen.

Flottillengebühr € 130.- pro Woche und Kabine an Bord.

Vergessen Sie nicht eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen! Muss bis spätestens 2 Wochen nach der Buchung geschehen sein!

Wir empfehlen die Reiserücktrittsversicherung der Europäischen Reiseversicherung, die Sie gleich hier und online abschließen können.

Der Skipper
wird Hans Mühlbauer selbst sein. Wenn der DMC-Inhaber, Trainer, Autor und Fachjournalist nicht wegen Krankheit ausfällt wird ihn nichts davon abhalten "seine" Törns auch selbst zu segeln.


Sicherheit an Bord zeigt Hans Mühlbauer: Rettungsweste und Beiboot

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Sicherungsschein
  • Deutsche Törnleitung
  • Benutzung der Segelyacht
  • Einweisung
  • Manövertraining
  • Seemeilenbestätigung
  • Nicht enthalten sind:
  • Anreise + Transfers
  • Exkursionen und Landausflüge
  • persönliche Ausgaben
    Für den optimalen Beginn Ihres -Urlaubs ist folgender Zusatzservice ohne Aufpreis enthalten:
    - gefüllter Treibstofftank
    - aufgefüllte Wassertanks
    - Gas zum Kochen
    - Bettwäsche

Anreise:

Gerne buchen wir Ihren Flug zum Törn,

oder Sie selbst buchen Ihren Flug hier bei Expedia ein.

Routenplanung

Eine absolut feste Reiseroute ist nicht vorgegeben, denn Sie sollen Ihren Urlaub machen und nicht unsere Tour "abradeln". Entdecken Sie Ihr Urlaubsland!
Die Tagesziele werden bei den täglich stattfindenden Skipper-Meetings mit allen Teilnehmern gemäß den gegebenen Möglichkeiten gemeinsam vereinbart, so dass jeder einzelne Mitsegler seinen individuellen Urlaub mitgestalten und individuell erleben kann.
Je nach Lust und Können der Crew fährt jede Yacht ihren eigenen Kurs oder bleibt mehr in der Nähe der Führungsyacht. Abends treffen sich alle wieder in einem Hafen oder einer Ankerbucht.

Tägliche Segelzeit

Gesegelt wird etwa 0 - 5 Stunden pro Tag, das entspricht ca. 20 Seemeilen, also knapp 40 km. Nachts wird geankert bzw. angelegt. Somit bleibt viel Zeit für Ausflüge, für Land und Leute, ...
Aber: Wer mehr segeln möchte kann das nach Absprache mit Skipper und Crew gerne tun!

Unterbringung

erfolgt an Bord der Yachten in gemütlichen Doppelkabinen. Die zusätzlichen Schlafplätze im Salon werden nicht gebucht. Die Einteilung der Teilnehmer liegt bei DMC entsprechend ihrer Segelerfahrung, Interessen, Alter, ......
Einschiffung am ersten Reisetag ab 1700 Uhr,
Ausschiffung am letzten Reisetag bis 1000 Uhr.

Nebenkosten - Bordkasse

ca. € 150.- pro Woche z.B. für Schiffspapiere, Liegegebühren, Treibstoffe, Endreinigung, und Bordverpflegung - je nach Verbrauch.

Abends im Restaurant zahlt jedes Crewmitglied in der Regel meist selbst, außer es wurde anders vereinbart. Der Skipper wird von der Crew mitverpflegt.

Auswahl und Einkauf der Bordverpflegung erfolgen von den Crewmitgliedern gemeinsam mit dem Skipper.

Verpflegung

Die Teilnehmer verpflegen sich selbst. Das Frühstück wird in der Regel an Bord eingenommen, ebenso ein Imbiss während der Zeit auf See.
Abends wird in Tavernen/Restaurants in den Häfen gegessen.

Exkursionen

sind fakultativ. Sie werden von der Begleitcrew vorgeschlagen und können auch organisiert werden.
Die Kosten hierfür werden anteilig aufgeteilt.

Kaution

Die Kaution (= Selbstbeteiligung an der Vollkaskoversicherung) für Ihre Segelyacht wird auf alle Crewmitglieder gleichmäßig aufgeteilt und wird vor Ort IN BAR in Höhe von € 200.- pro Person bei Einschiffung bei der Törnleitung/beim Stützpunkt hinterlegt.
Sie wird bei Törnende zurückerstattet, wenn nichts passiert ist.

Für Sail-in-Company -Selbstfahrercrews: Eine Kautionsversicherung bei der Buchung mit abschließen - beim Check-In/bei der Schiffsübergabe die Kautionsschecks, wie sonst bei Bareboatcharter auch üblich, hinterlegen. Im Schadensfalle wird vor Ort mit der Kaution abgerechnet - die Quittung wird zu hause bei der Versicherung zur Erstattung eingereicht.

Für Schäden am Schiff gilt das Verursacherprinzip:
Tritt ein Schaden während des Törns auf, der nicht auf normale Abnutzung/Alterung zurückzuführen ist, wird die Crew gemeinschaftlich dafür ersatzpflichtig. Benutzen Sie die ausgehändigte Checkliste.
Die Begleitcrew hilft Ihnen auf Wunsch gerne beim Yacht-Eincheck.

Einsteiger

und noch nicht ganz so erfahrene Segler(-innen) haben bei diesen Törns die Möglichkeit eine Segelyacht eigenverantwortlich im Schutz der DMC-Flottille zu führen.
Voraussetzung: Sportboot-Führerschein See, SKS- und BR-Schein bzw. vergleichbare Erfahrung.

Zu Beginn jedes Törns erfolgt bei der Schiffs-Übernahme eine Einweisung in die praktische Seemannschaft, und beim ersten Probeschlag üben wir auf Wunsch noch im Hafenbecken die wichtigen Manöver, damit jeder an Bord gleich von Beginn an weiß, wie und wo er/sie mit zupacken kann.
Auch die Törnroute wird abgesprochen - im Detail wird sie jeweils bei den täglichen Skippermeetings/Briefings festgelegt.

Sehr gerne segeln auch frischgebackene Segel-Führerschein-Inhaber in der Flottille, denn hier können sie das Gelernte intensiv üben - dank der kleinen Crews an Bord: Praktische Schiffsführung, Seemannschaft, Navigation, Revierkunde.
Der Gewinn an Sicherheit und eigener Erfahrung ist enorm.
Idyllische kleine Fischerhäfen mit ihrem typischen Flair wechseln sich ab mit Ankerbuchten mit glasklarem Wasser.


Yachttypen

Unsere Yachten bieten neben guten Manövriereigenschaften ein großzügiges Raumangebot auf und unter Deck. Auch Anfänger lernen in kurzer Zeit den Umgang mit dem Schiff.

Je nach Stützpunkt und Verfügbarkeit kommen verschiedene, jeweils typähnliche Yachten mit 2, 3, 4 und 5 Kabinen zum Einsatz.
Unsere Yachten kommen von so renommierten Herstellern wie Jeanneau, Beneteau, Gib Sea, Dromor und ähnlichen. Es werden nur die Kabinen belegt - der Salon bleibt frei, so dass z.B. nur 4, 6 oder 8 Teilnehmer eine Yacht bewohnen.
(2, 3 bzw. 4 Doppelkabinen).

Beschreibung einer Kielyacht

Beschreibung eines Katamarans

Lustig ist es allemal! An Bord der Segelyacht oder an Land

Ihre Reiseanmeldung

Für was ne Zeitung alles gut ist...

Hier geht's zur Anmeldung zum Törn!

Bitte das Formular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben,

und per Post, Fax oder Mailanhang an uns senden.

Extratipp:

Vergessen Sie nicht eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen!

Muss bis spätestens 2 Wochen nach der Buchung geschehen sein!

Wir empfehlen die Reiserücktrittsversicherung der Europäischen Reiseversicherung, die Sie gleich hier und online abschließen können.


Geschäftsbedingungen

Viele Häfen können nur mit der Charteryacht angelaufen werden

für die

Segeln Aktiv! -Discoverytörns

finden Sie ... hier